Bei Schwimmwettkämpfen wird ein Wettkampfgericht benötigt, das aus Wettkampfrichtern, Schiedsrichter und Protokoll besteht und ca. 22 - 25 Personen umfasst.

Als Wettkampfrichter ist man als Zeitnehmer, Wende-, Schwimm- oder Zielrichter im Einsatz. Durch Fortbildungen kann man diese Funktion um Sprecher und Starter oder sogar auf Schiedsrichter erweitern.

Ebenso gibt es einen Zusatz als Auswerter für das Protokoll.

Die Aufgaben sind vielfältig und man erlebt das Wettkampfgeschehen aus einer anderen Sicht am Beckenrand. Man ist aktiv dabei und unterstützt so sein Kind und den Verein.

Damit Ihre Kinder an Wettkämpfen teilnehmen können, ist es notwendig, dass der Verein auf jedem Wettkampf Kampfrichter stellt. Kann der Verein niemanden stellen, wird ein Strafgeld verlangt.

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie sich entscheiden würden Kampfrichter zu werden. Die Ausbildung ist nicht schwer und erfolgt an einem Tag am Wochenende.

Die Kosten für die Ausbildung trägt der Verein. 

Wer Interesse an einer Ausbildung zum Kampfrichter hat oder sich darüber informieren möchte, wendet sich bitte an die Abteilungsleitung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
TV 08 Baumbach e.V.