Wettkampfberichte

29.09.2022

Emelie und Niklas Braun starten beim International Swim-Cup in Berlin

 

Der International Swim-Cup (ISC), powered by Arena, fand am 24./25. September 2022 in Berlin`s größter Schwimmarena, der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark statt. Neben zahlreichen Vereinen aus dem In-und Ausland qualifizierten sich auch 2 Sportler vom TV 08 Baumbach für dieses großartige Event.

 

Für 2 Tage fuhren sie nach Berlin, um über 12 Strecken an den Start zu gehen. In dem hochklassigen Feld bestätigten die Zwei ihre Leistungen aus den letzten Wettkämpfen und genossen es in dieser großartigen Schwimmhalle gemeinsam mit Schwimmern der DSV-Nationalmannschaft zu schwimmen. Für Emelie, die über die 50m Bruststrecke den 3. Platz belegte, gab es dann dort auch noch eine zusätzliche Trainingseinheit mit Ole Braunschweig und Angelina Köhler. Dies war sehr interessant und cool, denn eigentlich war es gar nicht anders als das Training im Heimatverein.

 

Natürlich blieb neben dem sportlichen Teil noch genug Zeit um Berlin zu erleben und sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten anzuschauen und die Original Berliner Currywurst zu essen.

Weltzeituhr am Alexanderplatz Weltzeituhr am Alexanderpalatz
Schwimm- und Sprunghalle, Berlin Schwimm- und Sprunghalle, Berlin

29.09.2022

Eschborner Herbstpokal 2022

 

Nachdem es in den Sommerferien 2 Kurztrainingslager im Freibad Ransbach gab, ging es auch direkt wieder mit dem Wettkampfgeschehen los. Im Wiesenbad in Eschborn stand am 17./18.9.22 der diesjährige Herbstpokal auf dem Programm. Die Schwimmer und Schwimmerinnen des TV08 Baumbach starteten insgesamt 64-mal über verschiedene Einzelstrecken.

 

Am ersten Wettkampftag bestritten Leticia L. und Leonie M. (Jg.2016) den kindgerechten Wettkampf und schwammen jeweils 25m Brust und 25m Freistil. Leonie war so schnell, dass sie 2 Medaillen gewann.  Auch die anderen Schwimmer zeigten hervorragende Leistungen. Alexia L. (Jg.2014) gewann über 100m Rücken Silber und über 100m Brust Bronze; Arne G. (Jg.2014) gewann 4x Silber und 1x Bronze. Ebenfalls tolle Leistungen zeigte Sarah B. (Jg.2013) und belegte über 50m Delphin, 100m Rücken, 50m Brust jeweils den 3.Platz und sicherte sich über 100m Brust die Silbermedaille. Sophie W. (JG.2012) überzeugte ebenfalls auf den Bruststrecken und holte über 50m Gold und 200m Silber und sicherte sich über 400F den 2.Platz. Im Jahrgang 2010 konnte sich Nils B. über Silber in 50m Brust und Bronze über 200m Brust freuen.

 

Die tollen Ergebnisse der jüngeren Schwimmer wurden komplettiert durch die hervorragenden Ergebnisse der 3 großen Schwimmer (Jg.2007). Hier holte Joshua Platz 2 und 3 auf den Rückenstrecken und glänzte ebenfalls mit zahlreichen Bestzeiten. Niklas B. schwamm über 50m Brust und Delphin auf Platz 3 und belegte über 100m und 400m Lagen jeweils den 2. Platz. Emelie B. überzeugte auf den Delphinstrecken und gewann hierbei neben 2 x Silber und 1x Bronze die Mehrkampfwertung. Insgesamt war es ein erfolgreicher Wettkampf für das Team, denn neben zahlreichen Bestzeiten stellte Emelie noch 2 Vereinsrekorde über 200m Delphin und 50m Brust auf.

29.09.2022

Verbandsmeisterschaft des Schwimmverbands Rheinland

 

Dieses Jahr ging es am 09.und 10.07.2022 in der Deichwelle in Neuwied richtig zur Sache. Die 50m langen Startbahnen waren ideal, um auf Titelkämpfe zu gehen. Unsere hochmotivierten 14 Athleten und Athletinnen, wovon 5 im Schwimmerischen Mehrkampf und 9 über die qualifizierten Einzelstrecken an den Start gingen, schwammen hervorragend. Wir besetzten viele letzte Läufe und holten insgesamt 18 x Gold, 7 x Silber und 11 x Bronze.

 

Maxim H. erschwamm sich über 200 m Delphin und 200 m Freistil den Titel Rheinlandmeister 2022. Besonders Emelie B. (2007), Maxim H. (2008) und Niklas B. (2007) bestätigten auch hier wieder ihre beeindruckende Form und wurden auf vielen Strecken Rheinland-Jahrgangsmeister. Aber auch unsere Sportler, die den Schwimmerischen Mehrkampf bestritten zeigten tolle Leistungen und holten 2 Pokale. Zum einen für Sophie W. (2012) im Mehrkampf Brust Platz 2 und für Mykhailo H.(2011) im Freistil-Mehrkampf Platz 1, sowie Platz 4 für Dennis M.(2011) und Melina H.(2012). Natürlich erzielten auch Joshua B. (2007), Nele G. (2006), Sina G. (2010), Marietta M. (2004), Catherina F. (1996), Nils B. (2010) und Constanze K. (2011) tolle Ergebnisse und trugen zur erfolgreichsten Rheinlandmeisterschaft seit Jahren bei.

 

Tolle Zeiten, tolle Ergebnisse und eine tolle Mannschaft widerspiegeln das besondere Training in Baumbach. Ganz besonders haben wir uns gefreut, dass nach vielen langen Monaten des Trainings auch unsere ukrainischen „Baumbacher“ sehr erfolgreich teilgenommen haben und damit ihre Trainingsleistungen bestätigt haben. Besonderer Dank gilt unserem Übersetzer Dennis M. (2011), der ebenfalls durch starkes Training eine sehr erfolgreiche Rheinland Meisterschaft geschwommen ist.

 

Wir Trainer sagen danke für den großartigen letzten Wettkampf vor den Sommerferien und freuen uns über ein entspanntes Ferientraining mit euch und einen guten Start in die neue Saison.

 

27.06.2022

Zwei großartige Wettkämpfe liegen hinter den Schwimmern/innen des TV 08 Baumbach:

 

Offene Stadtmeisterschaft in Arnstadt/Thüringen

 

Vom 9.-11.06.2022 verbrachten 7 Sportler zur Vorbereitung auf die kommende Rheinland Meisterschaft im Juli ein Kurztrainingslager in Thüringen. Nach der Ankunft am Freitagabend in Ilmenau stand noch ein lockeres Walkingtraining auf dem Plan.

 

Am Samstagmorgen ging es dann zum Wettkampf nach Arnstadt. Dort fanden nach der coronabedingten Pause endlich wieder die offenen Stadtmeisterschaften statt.

 

Hier starteten Nils Bredenkötter und Sina Gensty (beide Jg.2010), Eva Gensty und Sophie Winkens (beide Jg.2012), Nele Gräf (Jg.2006) sowie Emelie und Niklas Braun (beide Jg.2007). Wie bereits auf den letzten Wettkämpfen konnten auch hier die Schwimmer zeigen, in welcher großartigen Form sie sich befinden. Bei 39 Einzelstarts erreichten sie insgesamt 23x Platz 1, 10x Platz 2 und 3x Platz 3 in der Jahrgangswertung. Darüber hinaus konnte sich Emelie gleich über 4 Strecken (100m Delphin, 100m Lagen, 100m Brust und 200m Lagen) den Titel der Stadtmeisterin 2022 sichern. Außerdem schaffte es Nils sich in einem tollen Rennen über 100 m Brust für die Rheinland-Meisterschaft zu qualifizieren und war sehr stolz, dass er es endlich geschafft hatte. Bei den jüngsten Schwimmerinnen konnte sich Eva souverän in ihrem Jahrgang durchsetzen und gewann den Pokal für die punktbeste Leistung in ihrer Altersklasse.

 

Hochzufrieden nach einem tollen Wettkampf ging es dann für die Sportler und ihre Trainerinnen nach Oberhof. Hier verbrachten sie den Abend in der Therme, bevor dann am nächsten Morgen eine Trainingseinheit in der Skihalle auf dem Programm stand. Nach dem zweistündigen Training wurde dann noch das neue Biathlonstadion besichtigt, bevor es dann nach dem Mittagessen zurück nach Baumbach ging.

TV Baumbach — beste Einzelmannschaft beim 34. Westerwaldschwimmfest in Herschbach

Bei über 30 Grad fand am Samstag, den 18. Juni endlich wieder das Westerwaldschwimmfest im Freibad Herschbach statt.

 

Mit 29 Schwimmern/innen im Alter von 5-15 Jahren nahmen die Trainingsgruppen 1-4 des TV 08 Baumbach in diesem Jahr teil. Für ganz viele Sportler dieser jungen Mannschaft war es der 1. Wettkampf und natürlich war die Aufregung bei den Kindern und den Eltern groß. In einem großen Starterfeld zeigten sie hervorragende Leistungen und holten insgesamt Goldmedaillen, Silbermedaillen und Bronzemedaillen.


Bei der Pokalwertung in den Altersklassen holten Sarah Bredenkötter in der AK E (2013/2014), Eva Gensty in der AK D (2011/2012), Emelie Braun und Niklas Braun in der AK B (2007/2008) die meisten Punkte und den Pokal.

 

Neben diesen 4 Einzelpokalen und den zahlreichen Medaillen erreichte die Mannschaft insgesamt 1077 Punkte in der Gesamtwertung und belegte damit als Einzelmannschaft hinter der Startgemeinschaft „Rhein Mosel“ einen hervorragenden 2. Platz und erzielte mit dieser Punktzahl das beste Ergebnis seit über 10 Jahren.

 

Jetzt wird sich in den nächsten 3 Wochen noch intensiv auf die Rheinland-Meisterschaft vorbereitet, um am 9./10. Juli in Neuwied wiederum tolle Leistungen abrufen zu können.

31.05.2022

Die magische Minute fällt und 5 neue Vereinsrekorde

Exakt 20 Tage nach dem Start in die Freibadsaison in unserem wunderschönen Trainingsbad in Ransbach-Baumbach starteten 4 Schwimmer des Vereins am Sonntag, den 22.05.2022 auf der Kurzbahn in Eschborn. Gemeinsam mit ihren Trainerinnen Ariadne Braun und Catherina Freitag machten sie sich am späten Vormittag auf den Weg zum Eschborner Nachwuchspokal. Dieser Wettkampf war und ist nicht nur die Summe der Erfolge aus Kraft- und Schwimmtraining, sondern eben auch der Beweis, dass Integration erfolgreich gelingen kann.

 

Gemeinsam mit unseren 3 heimischen Schwimmern Emelie Braun (Jg. 2007), Niklas Braun (Jg. 2007) und Joshua Böhmer (Jg. 2007) startete auch Maxim H. (Jg. 2008) aus der Ukraine für den TV 08 Baumbach. Dabei glänzten die drei Jungs ganz besonders über die 100m Freistil mit deutlichen Bestzeiten. Hier erschwamm Maxim in 00:57,67 min einen neuen Vereinsrekord, der deutlich unter der magischen Minute liegt.

 

Niklas und Joshua konnten ihre noch jungen 100m-Zeiten ebenfalls stark verbessern und kämpfen sich damit an die Vereinsrekorde heran. Über die 200m Bruststrecke stellte Niklas ebenfalls einen Vereinsrekord auf und Maxim tat ihm das dann über 50m Freistil, sowie 50m und 100m Rücken gleich. Emelie Braun startete stark in ihre Lieblingsdistanz die 50m Schmetterling und stellte ihre Qualitäten auf der Kurzbahn unter Beweis.

 

Im Gesamten sammelten wir mit 16 Starts 16 Podestplätze, einen Pokal für die punktbeste Leistung, 11 neue Bestzeiten und wie gesagt 5 neue Vereinsrekorde. Der Wettkampf selbst hatte nicht viel Zeit gekostet, aber kostbar war er allemal… - innerhalb dieses 3-stündigen Wettkampfs gelangen nicht nur viele Erfolge, sondern auch gelebte Integration, die zeigt, dass durch Sport die Sprachbarrieren durchbrochen werden können. Maxim flüchtete mit seiner Mutter und seinen 2 Brüdern im Februar aus der Ukraine und hat genauso wie seine 2 Brüder durch die Möglichkeit des Trainings im Verein einen kleinen Teil seines alten Lebens vor dem Krieg zurück.

04.05.2022

Großartiger Start in die Freibadsaison 2022

Int. Frühjahrsmeeting in Bad Nauheim

 

Am 2. Mai 2022 konnten die Sportler und Sportlerinnen der Schwimmabteilung des TV 08 Baumbach e.V. wieder mit dem Training im Freibad Ransbach-Baumbach starten. Alle sind froh, dass es nach den letzten 2 Jahren endlich wieder möglich ist zu den gewohnten Trainingszeiten, montags von 16-18 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 16-19 Uhr, zu trainieren. Auch das Wetter spielte am 1. Trainingstag mit, so dass bei sonnigen 18 Grad zahlreiche Kinder viel Spaß hatten und im angenehm warmen Wasser die ersten Meter der Saison zurücklegten.

 

Jetzt hoffen wir auf tolles Wetter, so dass die Schwimmer und Schwimmerinnen 3 x / Woche gute Trainingsbedingungen haben, damit die nächsten Wettkämpfe genauso erfolgreich laufen, wie der Wettkampf am 1.Mai in Bad Nauheim.

Beim Int. Frühjahrsmeeting starteten 16 Sportler im Alter von 7-15 Jahren und erkämpften sich im großen Starterfeld von fast 500 Schwimmern 18 Medaillen und zeigten wieder einmal tolle Leistungen. Bei ihren insgesamt 60 Starts erschwammen sie zahlreiche Bestzeiten. Dabei stellte Niklas Braun (Jg. 2007) zudem einen neuen Vereinsrekord über 100 m Rücken in 1:22,88 auf.

 

Neben dieser großartigen Mannschaftsleistung kam an diesem Tag auch der gemeinsame Spaß nicht zu kurz, denn am Ende entspannten alle noch zusammen im Außenbecken des Schwimmbades.

30.03.2022

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 2022

 

2 Pokale und 6 Medaillen für die Schwimmer des TV 08 Baumbach

 

Nach 2-jähriger Pause fand am letzten Märzwochenende in Mainz die diesjährige Rheinland-Pfalz Meisterschaft im Schwimmen statt. In diesem Jahr nahm der TV 08 Baumbach mit 5 Schwimmern teil.

 

Im Jugendmehrkampf gingen Eva Gensty (Jg.2012) und Sophie Winkens (Jg.2012) an den Start und lieferten jeweils auf den 5 Einzelstrecken des Mehrkampfes tolle Bestzeiten ab. Dadurch sicherte sich Eva den 1. Platz, wurde damit Siegerin im RLP Schwimm-Mehrkampf Rücken und erhielt den begehrten Pokal in ihrer noch jungen Karriere. Sophie schwamm den Mehrkampf im Freistil und erreichte am Ende den verdienten 2. Platz. Für die beiden jungen Schwimmerinnen war es ein großartiges Erlebnis in Mainz dabei gewesen zu sein.

 

Bei den größeren Schwimmern startete Emelie Braun insgesamt 3 x über die 50 m Sprintstrecken in Brust, Schmetterling und Freistil. Hier konnte sie ihre sehr gute Form bestätigen und belegte im Jahrgang 2007 den 1. Platz mit dem Titel Rheinland-Pfalz-Jahrgangsmeisterin in 50 m Brust und 50 m Schmetterling. Auch Niklas Braun trat bei dieser Meisterschaft auf der 50 m Bruststrecke an. Er sicherte sich mit einer neuen Langbahnbestzeit den 2. Platz im Jahrgang 2007. 

 

Bei den Masters startete Catherina Freitag und gewann über 50 m, 100 m und 200 m Rücken die Goldmedaille in der AK 25 und somit gleich 3 x den Titel Rheinland-Pfalz Altersklassenmeisterin in ihren bestrittenen Rückenstrecken.

 

08.12.2021

Schwimmer des TV 08 Baumbach gewinnen

die Rheinland-Pfalz-Saarland Staffelmeisterschaft 2021

 

Am letzten Novemberwochenende fand in Mutterstadt die Staffelmeisterschaft statt. Die jungen Schwimmer/innen der Jahrgänge 2012/2013 kämpften in 5 Wettbewerben um den begehrten Pokal. Für den TV 08 Baumbach, der zur SG Westerwald gehört, schwammen Sarah Bredenkötter (Jg. 2013), Eva Gensty, Melina Hansen, Sophie Winkens und Janosch Zierold (alle Jg. 2012).

Ganz aufgeregt und voller Anspannung machte sich die junge Mannschaft mit ihren Trainerinnen Catherina Freitag und Ariadne Braun auf den Weg nach Mutterstadt. Schon nach dem Einschwimmen war klar, dass man alles geben musste, um bei der starken Konkurrenz aus Mainz, Worms, Neustadt und Trier bestehen zu können. Aber die 5 Schwimmer/innen waren hoch motiviert und holten alles aus sich heraus.

 

Nach der 1. Staffel (4x50 m Freistil) legte sich dann die Nervosität und sie zeigten ihren Ehrgeiz. Nachdem sie mit tollen Startsprüngen und Tauchzügen der Konkurrenz deutlich überlegen waren, ging das Schwimmen fast ganz von alleine. Sie feuerten sich gegenseitig an und hauten eine Bestzeit nach der anderen heraus. Nach der 2. Staffel (4x50m Brust) übernahmen sie die Führung.

 

Auf der 3. Strecke (4x50m Rücken) verloren sie einige Sekunden, doch bei Durchgang 4 (4x50m Kraulbeine) und 5 (4x50m Lagenbeine) legten sie sich nochmal mächtig ins Zeug und ließen nichts anbrennen. Am Ende gewannen sie hochverdient mit knapp 49 Sekunden Vorsprung die Rheinland-Pfalz-Saarland Staffelmeisterschaft 2021 und holten den großen Pokal in den Westerwald.

07.12.2021

Schwimmer des TV08 Baumbach:

Erfolgreich beim Nachtschwimmfest in Bad Homburg

Zum 2. Mal in der Vereinsgeschichte gingen einige unserer Sportler am 13.11.2021 beim Schwimmfest in Bad Homburg an den Start. Das Besondere an diesem Wettkampf war, dass die Veranstaltung nachts stattfand.

Die Jungs und Mädels im Alter von 12 bis 23 Jahren von Trainerin Catherina Freitag stellten auch hier wieder eindrucksvoll ihre tollen Leistungen unter Beweis und überzeugten mit zahlreichen Bestleistungen. 

 

Da die Teilnehmerzahl aufgrund des Hygienekonzepts stark begrenzt war, gab es zwischen den einzelnen Starts nur wenige Pausen zum Erholen. Umso höher sind die erzielten Zeiten zu bewerten, spiegeln sie doch die hohe Trainingsintensivität wider.

 

Neben dem zurzeit sehr eingeschränkten Training im Hallenbad, trainieren die Schwimmer des Vereins auch noch zweimal wöchentlich in der Sporthalle und auf dem Sportplatz

10.10.2020

Bestzeiten für die Schwimmer beim Einladungswettkampf in Neuss

Am 03. / 04.10.2020 nahm der TV 08 Baumbach am Einladungswettkampf des Neusser Schwimmvereins im Stadtbad Neuss teil. Nach der langen Wettkampfpause aufgrund der Corona bedingten Schließung der Hallenbäder war es der erste Wettkampf für die Schwimmer im Hallenbad. Erwartungsvoll fuhren Emelie und Niklas Braun (Jg. 2007) mit den Trainern nach Neuss, um zu sehen, wie in diesen Zeiten Wettkämpfe durchgeführt werden.

 

Mit einem gut durchdachten und im Vorfeld an die Vereine verteilten Hygienekonzept verlief der Wettkampf auch in Corona-Zeiten reibungslos und entspannt. Beide Schwimmer überzeugten mit hervorragenden Leistungen und erzielten auf der 50 m Bahn zahlreiche Bestzeiten. Niklas verbesserte über 200 m Lagen und 50 m Delphin die Vereinsrekorde in seiner Altersklasse. Auch Emelie bestätigte ihre Topform und schwamm neuen Vereinsrekord auf der 50 m Bahn, mit 33,48 sec über 50 m Delphin. Mit diesen ausgezeichneten Ergebnissen und der Bestätigung für das hervorragende Training der Schwimmabteilung des Baumbacher Vereins ging es zufrieden zurück in den Westerwald mit der Hoffnung, dass auch hier bald wieder die Hallenbäder für das Vereinstraining und für die dringend notwendigen Schwimmkurse öffnen.

 

30.09.2020

 

Erfolgreicher Abschluss der Freibadsaison beim Internationalen Speedo – Meeting Dortmund

 

Am 19. und 20. September 2020 konnten die Schwimmer und Schwimmerinnen des TV 08 Baumbach nach 6-monatiger Wettkampfpause, aufgrund der Corona-Pandemie, endlich wieder an einem Wettkampf teilnehmen. Dazu fuhren die 12 Athleten gemeinsam mit ihren 2 Trainerinnen nach Dortmund.

 

Bei fantastischem Wetter zeigten sie tolle Leistungen und erkämpften sich bei 41 Starts auf verschiedenen Strecken insgesamt 12 Medaillen. Außerdem erreichten sie 37 persönliche Bestzeiten. Gerade für die jungen Schwimmer war es, nach der langen Wettkampfpause, ein großartiges Erlebnis sich wieder mit gleichaltrigen Sportlern messen zu können.

 

Im Jahrgang 2012 starteten 4 Schwimmer/innen des TV08, darunter Sophie Winkens, Eva Gensty und Janosch Zierold. Hierbei stellte Sophie über 50 und 100 m Freistil einen neuen Vereinsrekord in ihrer Altersklasse auf. Im Jahrgang 2011 gingen insgesamt 3 Schwimmer unseres Vereins, darunter Dennis Mertlich und Maximilian Berger und im Jahrgang 2010 Sina Gensty und Emil Zierold an den Start. Sina und Emil schwammen zum 1. Mal auf einem Wettkampf die 200 m Lagen.

 

Bei den größeren Sportlern starteten im Jahrgang 2007 Emelie Braun und Maxim Hartwig und Ronja Zierold im Jahrgang 2005. Auch Emelie konnte ihre gute Form durch 2 neue Vereinsrekorde in ihrer Altersklasse (100 m Freistil, 50 m Brust) unter Beweis stellen. Das großartige Trainingsangebot der Schwimmabteilung und die tollen Trainingsbedingungen im Freibad Ransbach-Baumbach während der Corona-Pandemie führten zu diesen hervorragenden Leistungen und Ergebnissen.

 

Herzlichen Dank gilt deshalb ganz besonders dem Personal der VG Ransbach-Baumbach und dem Badpersonal.

Rheinland Meisterschaften 2019

 

2. Platz im SMK und 7 x den Titel Rheinland – Jahrgangsmeister 2019 für die Schwimmer vom TV 08 Baumbach

 

Mit den Rheinland Meisterschaften im Freibad in Rengsdorf vom 15.-16. Juni 2019 stand der letzte Wettkampf für die Schwimmer  des TV 08 Baumbach vor den Sommerferien an. Der Verein ging mit 11 Schwimmern an den Start. Tim Erdmann ( Jg. 2008 ) und Ben Joshua Breiden ( Jg. 2009 ) traten im Schwimmerischen Mehrkampf Brust an. Mit großartigen Ergebnissen auf den Einzelstrecken belegte Ben mit 553 Punkten den 2. Platz in seinem Jahrgang und holte sich damit einen Pokal. 

 

 

Ebenfalls mit Bestzeiten auf den Einzelstrecken schnitt Tim in seinem Jahrgang gut ab und belegte mit          636 Punkten den 10. Platz. Die anderen Schwimmer starteten über Einzelstrecken. Hier holte sich  Emelie Braun ( Jg. 2007 ) über 100 m Brust, 200 m Brust, 100 m Delphin, 200 m Delphin, 400 m Lagen den 1. Platz und sicherte sich damit den Titel Rheinland – Jahrgangsmeister 2019 gleich über 5 Strecken.  Über 100 m Rücken, 200 m Rücken und 200 m Lagen wurde sie knapp geschlagen und belegte jeweils den 2. Platz und konnte sich über 50 m Brust für das Internationale Jugendmeeting im November qualifizieren. Im Jahrgang 2006 sicherte sich Nele Gräf über 100 m  und 200 m Delphin den Titel Rheinland – Jahrgangsmeister 2019 und belegte über 400 m Lagen Platz 2 und über 200 m Lagen den 3. Platz. Auf den weiteren Strecken ( 100 m Rücken, 200 m Rücken, 50 m Delphin, 200 m Brust, 200 m Freistil ) überzeugte sie mit neuen Bestzeiten und schnitt hervorragend ab.  Über 100 m Delphin erschwamm sich Niklas Braun ( Jg. 2007 )  die Bronzemedaille und sicherte sich über      200  m Rücken den 4. Platz. Bei seiner 1. Rheinland Meisterschaft belegte Joshua Böhmer ( Jg. 2007 ) über    100 m Freistil den 11. Platz und war sehr zufrieden. Weiterhin waren am Start Franca Zierold ( Jg. 2006 ), Ronja Zierold ( Jg. 2005 ), Johannes Wirtz ( Jg. 2001 ) und Lena-Marie Braun ( Jg. 2003 ) und trugen mit ihren Ergebnissen zum hervorragenden Abschneiden der Mannschaft bei. Bei den Masters startete Catherina Freitag   ( Jg. 1996 ) und holte sich eine Silbermedaille über 100 m Rücken und 2 x den 4. Platz über 200 m Rücken und 200 m Lagen.

6 Medaillen für die Schwimmerinnen bei der Rheinland-Pfalz Meisterschaft 2019

 

Am 06. / 07.04.2019 fanden in Mainz die diesjährigen Rheinland-Pfalz Meisterschaften im Schwimmen statt. In diesem Jahr nahm der TV 08 Baumbach mit 3 Schwimmerinnen teil. Emelie Braun startete über 50 m Brust. Hier belegte sie im Jahrgang 2007 den 1. Platz und holte sich damit den Titel der Rheinland-Pfalz-Jahrgangsmeisterin. Nele Gräf ( 2006) war über die 50 m und 100 m Schmetterling qualifiziert. Auf beiden Strecken schwamm sie neue persönliche Bestzeit auf der 50 m Bahn und sicherte sich damit die Silbermedaille über 50 m und Bronze über 100 m Schmetterling. In der Klasse der Masters AK 20 startete Catherina Freitag und gewann über 50 m und 200 m Rücken die Silbermedaille sowie über 100 m Schmetterling die Bronzemedaille.

 

Erfolgreicher Abschluss des Integrativen Schwimmkurses

 

Mit dem Ende der Hallenbadsaison in Nauort endete auch der zweite vom Verein angebotene Integrationsschwimmkurs. An diesem Kurs nahmen 8 Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Afghanistan und Afrika teil. Auch dieses Mal waren die Jugendlichen nach anfänglichen Berührungsängsten mit dem Wasser mit viel Spaß, Freude und Eifer dabei. Allerdings zeigte sich auch bei diesem Kurs, dass Ihnen es sehr an Ausdauer und Durchhaltevermögen mangelt. Aber mit vielen Übungen und Unterstützung gelang es am Ende die Jungs vom Schwimmen zu überzeugen und es klappte immer besser. So waren sie am Ende ganz stolz als Ihnen die Schwimmabzeichen überreicht werden konnten. In diesem Kurs gab es dann am Ende 3 Seepferdchenabzeichen und 4 Schwimmabzeichen Bronze.

Anmeldungen für Schwimmkurse ab Herbst 2018 unter 0171 3430764 bei Ariadne Braun. Auch suchen wir Unterstützung im Trainerteam. Bei Interesse ebenfalls unter der Nummer melden.

2 Schwimmerinnen vom TV 08 Baumbach erfolgreich bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaft 2018

 

Am 17. / 18.03.2018 fanden in Neustadt / Weinstraße die diesjährigen Rheinland-Pfalz Meisterschaften im Schwimmen statt.

Nach dem Gewinn der Rheinland-Meisterschaft im Sommer qualifizierte sich Emelie Braun ( 2007 ) im Dezember in Koblenz für die Rheinland - Pfalz Meisterschaften und startete im RLP Schwimm-Mehrkampf Brust. Hierbei ging sie 5 x an den Start und lieferte über 50 m Brustbeine, 100 m Brust, 200 m Brust, 200 m Lagen und 400 m Freistil auf jeder Strecke eine neue Bestzeit auf der 50 m Bahn ab. Mit dieser tollen Leistung konnte sie sich den 2. Platz im RLP Schwimm - Mehrkampf 2018 in ihrem Jahrgang sichern und erlangte mit 1377 Punkten ein hervorragendes Ergebnis.

In der AK 20 startete Catherina Freitag für den TV 08 Baumbach und gewann über 200 m Rücken die Goldmedaille und über 100 m Rücken die Silbermedaille.

Medaillen und zahlreiche Bestzeiten beim Meeuw-Cup in Wiesbaden für die Schwimmer des TV 08 Baumbach und Deutscher Jugendmeistertitel der Jugend C für Ronja Zierold

 

Am letzten Novemberwochenende fuhren die Schwimmer der Wettkampf - Mannschaft nach Wiesbaden. Neben dem sportlichen Vergleich stand hier auch die Gemeinschaft und der Spaß im Vordergrund. Da der Wettkampf über 3 Tage ging, übernachteten Kinder und Trainer gemeinsam im Wohnwagen.

Für den TV 08 Baumbach waren Lena-Marie Braun, Ronja Zierold, Franka Zierold, Niklas Braun und Emelie Braun am Start. In einem sehr großen und prominenten Starterfeld sicherte sich Emelie im Jahrgang 2007 über 50 m Rücken und 50 m Brust den 3. Platz und holte sich somit 2 Bronzemedaillen. Auf den Strecken 100 m Brust, 200 m Brust, 100 m Lagen, 200 m Lagen und 800 m Freistil stellte sie neue Bestzeiten auf.

Franca (Jg.2006) ging über 1500 m Freistil an den Start und erschwamm mit der Zeit von 27:05,22 min einen neuen Vereinsrekord in ihrem Jahrgang. Für Lena lief es an diesem Wochenende auch sehr gut. So konnte sie in ihren Paradestrecken über 50 m Delfin, 50 m Rücken und 200 m Rücken ihre Zeiten noch einmal verbessern und die guten Trainingsleistungen bestätigen. Auch Niklas Braun (Jg. 2007) erkämpfte sich gute Plätze und erzielte ebenfalls über 200 m Freistil, 100 m Brust, 200 m Lagen und 100 m Freistil neue persönliche Bestzeiten. Für Ronja Zierold (Jg.2005) standen an diesem Wochenende die 800 m Freistil, 100 m und 200 m Delfin, sowie die 50 m Brust und 200 m Lagenstrecke auf dem Programm. In einem starken Schwimmerfeld schlug sie sich gut und konnte ihre Zeiten bestätigen. Allerdings steckte ihr noch der anstrengende Wettkampf des vorherigen Wochenendes in Remscheid in den Knochen. Dort startete Ronja bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften des BSV (Behindertensportverbandes). Hier holte sich neben dem Titel Deutsche Jugendmeisterin Jugend C ( Jg. 2004/2005) über 200 m Delfin noch den 2. Platz über 100 m Delfin und 200 m Lagen sowie den 3. Platz über 50 m Delfin.

Das Trainerteam zeigte sich rundum zufrieden und freut sich auf die nächsten Wettkämpfe.

Zahlreiche Bestzeiten auf dem Nachtschwimmfest

Am letzten Wochenende fuhren Schwimmer ab Jg. 2005 nach Bad Homburg zum Nachtschwimmfest.
Mit großen Erwartungen und Neugier machten wir uns am Samstagabend auf den Weg. In angenehmer Atmosphäre gelang es den jungen Schwimmerinnen zahlreiche Bestzeiten zu erschwimmen. Für den Verein waren in dieser Nacht Lena-Marie Braun ( Jg. 2003 ), Emily Mohr ( Jg. 2005 ) und Catherina Freitag ( Jg. 1996 ) am Start.
Der nächste Wettkampf findet mit 13 Schwimmern des Vereins am 19.11.2017 in Wirges statt. Bei Interesse am Schwimmen bitte melden bei Ariadne Braun unter 02624 9429221 oder www.tv08-baumbach.de

                       

Ronja Zierold dreimal auf dem Treppchen bei den

Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften des BSV

 

Erstmals qualifizierte sich die 10-jährige Ronja Zierold für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, die vom 20.11. bis 22.11.2015 in Remscheid ausgetragen wurden.

Ronja startete in der Altersklasse Jugend D der Jahrgänge 2004/2005 der Körperbehinderten S9 / SB 9 / SM 9. In 5 Disziplinen ging sie an den Start. Dies waren 50m Brust, 50m Schmetterling, 100m Lagen, 50m Rücken und 50m Freistil. Unbeeindruckt von der Disqualifikation über 50m Brust konnte sie in den anderen Disziplinen ihre Topleistungen abrufen und schwamm sich in diesen Disziplinen unter die Top 4! Die Ergebnisse im einzelnen:

 

3. Platz, 50m Schmetterling Jugend D, Zeit: 0:59,01

3. Platz, 100m Lagen Jugend D, Zeit: 2:10,44

4. Platz, 50m Rücken Jugend D, Zeit: 1:02,17

2. Platz, 50m Freistil Jugend D, Zeit: 0:55,30

 

Um diese Leistungen erbringen zu können, trainiert die junge Schwimmerin 3 mal wöchentlich in Nauort und Wirges und fährt zusätzlich einmal im Monat zum Kadertraining nach Köln, bei dem sie eine Stunde Landtraining und zwei Stunden Wassertraining absolviert.

Wir wünschen Ronja weiterhin viel Spaß im Training und viel Erfolg bei den weiteren, anstehenden Wettkämpfen. Auf diesem Wege gilt auch der Dank dem Trainerteam des TV08 Baumbach, insbesondere Frau Daniela Hoffmann für die gute Arbeit in der Abteilung Schwimmen.

Ronja Zierold
Druckversion | Sitemap
TV 08 Baumbach e.V.