Kekscup in Polch

 

Auch in diesem Jahr  fuhren wieder einige Spielerinnen und Spieler am ersten Schulwochenende nach den Sommerferien zum Griesson de Beukelaer Cup nach Polch. 


Am Samstag, den 12.09.2015 waren dies Sarah und Pascal Bertuleit, sowie Luca-Marie Letschert und Paul Pietsch. Nach kämpferischen Spielen und  hoher Laufbereitschaft besiegte die 11 jährige Luca-Marie Letschert alle ihre Gegnerinnen in der Konkurrenz U13 und gewann verdient die begehrte Keksrolle. Die gleichaltrige Sarah trat bei den Mädchen U17 an. Ihr Ziel war es gegen die wesentlich älteren Mädchen zu bestehen, sich läuferisch zu steigern und somit Wettkampfhärte zu erhalten. Abschließend belegte Sarah den 5. Platz. Auch Pascal spielte in der U17 und belegte mit Platz 3 einen der begehrten Plätze auf dem Treppchen. Paul Pietsch war in seiner Altersklasse der Jungen U13 gemeldet und belegte mit insgesamt zwei Siegen den 9. Rang.

 

Am Sonntag waren wiederum Sarah und Pascal dabei, sowie Julius Andernach und Michael Meyer. Während Michael wichtige Erfahrung bei den Jungen U15 sammelte, zog Pascal in der gleichen Konkurrenz nach 5 Spielen in der Vorrunde und einem hart umkämpften 3 Satzsieg im Halbfinale ins Endspiel ein, dass er dann in zwei Sätzen abgeben musste. Trotzdem freute er sich über den 2. Platz mit dem Gewinn einer Faszienrolle. Julius Andernach hatte Los-Pech in der Vorrunde, die er als Fünftplatzierter hinter einem Jungen abschloss, der zuvor ein Freilos erhielt. Somit verpasste er knapp den Einzug ins Halbfinale. Seine beiden Spiele um Platz 5 meisterte er dann aber souverän und  so war  die Enttäuschung über die verpassten Chancen schon wieder vergessen. Sarah, die nun in der U15 gegen 2 bis 3 Jahre ältere Mädchen antrat, wurde abschließend, unter Abwesenheit der besten Spielerinnen des Jahrgangs, Erstplatzierte und erhielt somit doch noch eine riesige Keksrolle als Pokal.

 

 

Am Wochenende zuvor spielten einige Erwachsene an gleicher Stelle das Doppelturnier des Veranstalters mit. Dies waren Alexander Jahn, Dennis Günster und  Ralf Gage

 

 Schleifchenturnier

 

Mit einem Schleifchenturnier endete auch in diesem Jahr die Saison zu den Sommerferien.

Trotz des Fehlens einiger Erwachsener konnten wir durch die Teilnahme von 4 spielstarken Jugendspielern die stolze Zahl von 18 Akteuren erreichen. Somit trugen wir pro Runde vier  Doppelbegegnungen und ein Einzel aus, für die die Sieger ihre Schleifchen erkämpfen konnten. Das Turnier ging während unserer Trainingsstunden über insgesamt 7 Runden. Die Paarungen waren diesmal so ausgeglichen, das die besten Spieler „nur“ sechs der sieben möglichen Schleifchen erkämpfen konnten. Kein Spieler blieb am Ende ohne Schleifchen, so dass sich alle über ihre Siege freuen konnten. Das Turnier machte den Teilnehmern sichtlichen Spaß und am Liebsten hätte der eine oder andere noch einige Runden mehr gespielt.

 

Derzeit laufen die Planungen für die Teilnahme einer Mannschaft an der Hobbyliga des Badmintonverbandes Rheinland für die Saison 2015/2016. Wir sind sehr zuversichtlich in diesem Jahr erstmals genügend Damen und Herren zusammenzubekommen, die sich dieser neuen Herausforderung stellen wollen.

Sollten Sie Interesse gefunden haben, kommen Sie einfach nach den Sommerferien in unsere Übungsstunden. Trainingsschläger stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir trainieren von März bis November gemeinsam jeden Mittwochabend von 19 – 21 Uhr und in den Monaten Dezember bis Februar, getrennt in zwei Gruppen am Montag- und Freitagabend, in der Turnhalle der Erich-Kästner Realschule plus in Baumbach.

Druckversion Druckversion | Sitemap
TV 08 Baumbach e.V.